News-Detail

Metalldetektoren in der Fleischindustrie für kontrollierte Qualität

IFS-konforme Metallseparation bei kritischen Punkten des Verarbeitungsprozesses.

Aktuelle Normen in der Fleischindustrie erwarten ein Höchstmass an Qualität. Die Anlagen unseres Partners S+S machen es möglich, diese auch bei kritischen Kontrollpunkten wie der Untersuchung von Rohfleisch, Wurstbrät oder verpackten Produkten zu gewährleisten.













  


Metall-Detektionssystem VARICON
zur Untersuchung von verpackten und unverpackten Produkten

  • Beladung bis 30 kg
  • Einfache Integration durch kürzeste Einbaulängen
  • Störfeste, zuverlässige Inline-Metalldetektion
  • Ausführung für Trocken- und Nassbereich


Metallseparator LIQUISCAN VF+

für Fülleranwendungen kompatibel mit den gängigen Wurstfüllsystemen

  • Geschlossenes, robustes, hygienisches Edelstahl-Design
  • Einfacher Anbau an Vakuum-Füller und Pumpen
  • Kürzestmögliche Einbaulänge
  • Einfachste Bedienung durch Produkt-Lernautomatik und modernste Mikroelektronik


Röntgeninspektionssystem RAYCON

zur Inspektion verpackter Produkte

  • Gleichzeitige Inspektion parallel laufender Produktionslinien
  • Erkennung einer Vielzahl weiterer Produktdefekte
  • Einfache Bedienung und automatische Produktumstellung
  • Genius Steuerung mit integriertem Quicklearn-System


Wünschen Sie weitere Informationen zu den Anlagen von S+S? Unser Fachspezialist Stefan Füeg berät Sie gerne! Kontaktieren Sie ihn per Mail oder per Telefon auf 044 755 42 82.